Theaterpädagogik studieren

Theaterpädagogik studieren

Wie werde ich eigentlich Theaterpädagoge? Und wo kann ich Theaterpädagogik studieren?

Hier findet ihr eine Übersicht aller grundständigen und weiterführenden Studiengänge im deutschsprachigen Raum. Über die Weblinks gelangt ihr auf die jeweiligen Websites, um konkrete Informationen (z.B. Studieninhalte oder Bewerbungsfristen) zu erhalten.

Mit freundlicher Unterstützung zusammengestellt von Cerridwen Maya Johnston und Tobias Rapp.

Theaterpädagogik Studium: Bachelor-Studiengänge (staatlich):

Fach Angewandte Theaterwissenschaften
Uni Universität Giessen
Beschreibung Ziel ist es, theaterhistorische und theaterwissenschaftliche Grundlagen sowie künstlerisch-technische Grundkompetenzen zu vermitteln, die ein selbständiges künstlerisches Arbeiten ermöglichen. Grundlagen, Funktionen, Ästhetik und historische Formen des Theaters und der angrenzenden Künste werden sowohl theoretisch als auch szenisch-praktisch erforscht und erprobt.
Regelstudienzeit 6 Semester
Infos

Studienfachberatung: Prof. Dr. Helga Finter und Prof. Heiner Goebbels, Dr. des. Jörn Etzold, Petra Bolte-Picker

Büro: Frau Sylvie Guillou und Frau Julie Pownall

Telefon: 0641 - 99 31221

E-Mail: sekretariat-atw@theater.uni-giessen.de

Webseite: www.uni-giessen.de

Fach Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis
Uni Universität Hildesheim
Beschreibung Es werden Themen unterschiedlicher Bereiche fachübergreifend vermittelt. (Bildende Kunst, Literatur, Medien, Musik und Theater, Kulturpolitik, Kulturmanagement kulturellen Bildung) Der Studiengang zeichnet sich durch die Kombination von theoretisch-wissenschaftlichem und künstlerisch-praktischem Arbeiten aus.
Regelstudienzeit 6 Semester
Infos

Geschäftsführender Direktor, Fachstudienberater Theater: Prof. Dr. Jens Roselt

Geschäftszimmer: Margrit Barthauer

Telefon: 05121 883-670

Webseite: www.uni-hildesheim.de

Fach Szenische Künste
Uni Universität Hildesheim
Beschreibung Die wissenschaftliche und künstlerische Auseinandersetzung mit Inszenierungen steht im Mittelpunkt des Studiengangs. Ausgehend von den Fächern Theater und Medien werden hierbei Darstellungsformen/Künste behandelt, die sich im weitesten Sinne »szenisch« verstehen.
Regelstudienzeit 6 Semester
Infos

Geschäftsführender Direktor, Fachstudienberater Theater: Prof. Dr. Jens Roselt

Geschäftszimmer: Margrit Barthauer

Telefon: 05121 883-670

Webseite: www.uni-hildesheim.de

Fach Theaterpädagogik
Uni Hochschule Osnabrück
Beschreibung Der Schwerpunkt des Studienganges liegt auf der Vermittlung theatral-gestalterischer Kompetenzen in sozial-pädagogischen, schulischen, künstlerischen und wirtschaftlichen Arbeitsfeldern sowie auf deren fachdidaktischer, wissenschaftlich-theoretischer und historischer Grundierung.
Regelstudienzeit 6 Semester
Infos

Studiendekan: Prof. Dr. Bernd Ruping

Geschäftsstelle: Silke Rademacher

Telefon: 0591 80098-411

E-Mail: s.rademacher@hs-osnabrueck.de

Webseite: www.campus-lingen.hs-osnabrueck.de

Fach Theaterpädagogik
Uni Züricher Hochschule der Künste
Beschreibung Das Bachelorstudium umfasst neben eigener Spielerfahrungen insbesondere praktische und theoretische Kenntnisse um Inszenierungsprozesse. Ein mehrperspektivischer Blick auf gesellschaftliche und kulturelle Phänomene befähigt sie, geeignete theatrale Darstellungsmöglichkeiten zu entwerfen und kleineren Inszenierungsanlagen umzusetzen.
Regelstudienzeit 6 Semester
Infos

Leitung: Prof. Mira Sack

Administration: Carmen Waldvogel

Telefon:041 43 446 5324 od. 043 446 53 24/26

E-Mail: carmen.waldvogel@zhdk.ch

Webseite: www.zhdk.ch

Fach Theaterpädagogik
Uni Züricher Hochschule der Künste
Beschreibung Das Bachelorstudium umfasst neben eigener Spielerfahrungen insbesondere praktische und theoretische Kenntnisse um Inszenierungsprozesse. Ein mehrperspektivischer Blick auf gesellschaftliche und kulturelle Phänomene befähigt sie, geeignete theatrale Darstellungsmöglichkeiten zu entwerfen und kleineren Inszenierungsanlagen umzusetzen.
Regelstudienzeit 6 Semester
Infos

Leitung: Prof. Mira Sack

Administration: Carmen Waldvogel

Telefon: 041 43 446 5324 od. 043 446 53 24/26

E-Mail: carmen.waldvogel@zhdk.ch

Webseite: www.zhdk.ch

Theaterpädagogik Studium: Bachelor-Studiengänge (privat):

Fach Theater im Sozialen. Theaterpädagogik
Uni Fach-hochschule Ottersberg
Beschreibung Der Studiengang sucht den selbstverständlichen Kontakt mit Menschen aller kulturellen und sozialen Milieus: In der künstlerischen Zusammenarbeit entsteht etwas Eigenes: eine in der biografischen Substanz der Beteiligten gegründete Ästhetik von hoher künstlerischer Relevanz.
Regelstudienzeit 12 Trimester
Infos

Rektor: Prof. Peer de Smit

Infobüro: Elke Holsten

Telefon: 04205 3949-17

E-Mail: elke.holsten@fh-ottersberg.de

Webseite: www.fh-ottersberg.de

Theaterpädagogik Studium: Master-Studiengänge (staatlich):

Fach Theaterpädagogik
Uni Universität der Künste Berlin
Beschreibung Im Masterstudiengang Theaterpädagogik werden Theaterpädagogen ausgebildet, die in den verschiedenen sozialen Feldern und zwischen den Institutionen des Theaters und der Pädagogik mit den Gestaltungsformen des Theaters professionell zu arbeiten in der Lage sind.
Regelstudienzeit 4 Semester
Infos

Geschäftsführende Direktorin: Prof. Dr. Ulrike Hentschel

Informationsstelle: Maria Carmela Marinelli

E-Mail: theapaed@gmx.de

Webseite: www.udk-berlin.de

Fach Theaterpädagogik
Uni Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Beschreibung Durch die spezifische Ausrichtung soll die Befähigung der Absolventen für weitergehende Forschung und Lehre im akademischen Bereich ebenso gewährleistet werden, wie die Qualifizierung für leitende und planende Funktionen in institutionalisierten Feldern der Theaterpädagogik
Regelstudienzeit 4 Semester
Infos

Studiengangskoordinatoren: Dr. Leopold Klepacki

Telefon: 09131 85-22339

E-Mail: leopold.klepacki@paed.phil.uni-erlangen.de

Studiengangskoordinatoren: Agnes Manier

Telefon: 09131 85-22470

E-Mail: agnes.manier@thewi.phil.uni-erlangen.de

Webseite: www.theaterpaedagogik.phil.uni-erlangen.de

Fach Angewandte Theaterwissenschaften
Uni Universität Gießen
Beschreibung Der MA-Studiengang beinhaltet eine Vertiefung und Erweiterung sowohl der Theorie des Theaters als auch der Praxis der performativen Künste in theoretischer und praktischer Hinsicht. Wahl eines Studienschwerpunktes im 2. Jahr: „Praxis performativer Künste“ (künstlerisch-praktische MA-Abschlussarbeit) oder „Theorie und Ästhetik performativer Künste“ (theoretische MA-Thesis)
Regelstudienzeit 4 Semester
Infos

Studienfachberatung: Dr. des. Jörn Etzold, Petra Bolte-Picker

Büro: Frau Sylvie Guillou und Frau Julie Pownall

Telefon: 0641 - 99 31221

E-Mail: sekretariat-atw@theater.uni-giessen.de

Webseite: www.uni-giessen.de

Fach Performance Studies
Uni Universität Hamburg
Beschreibung Wissenschaftlich-künstlerischer Studiengang. Im Zentrum des Studiums steht die Auseinandersetzung mit den körperorientierten Spiel-, Darstellungs- und Inszenierungsformen in den szenischen Künsten, in der populären Kultur, den Medien und im Alltag
Regelstudienzeit 4 Semester
Infos

Leiterin der Abteilung: Prof. Dr. Gabriele Klein

Sekretariat: Sabine Kimmich

Telefon: 040 42838-7823

E-Mail: sekretariat.klein@uni-hamburg.de

Webseite: www.performance.uni-hamburg.de

Fach Inszenierung der Künste und Medien
Uni Universität Hildesheim
Beschreibung Der Studiengang wendet sich an Studierende, die eine wissenschaftlich-künstlerische Doppelperspektive einnehmen können, um die Vielfalt von Inszenierungen sowohl zu entdecken und zu analysieren als auch selbst Inszenierungen zu initiieren und durchzuführen.
Regelstudienzeit 4 Semester
Infos

Fachstudienberater Theater: Prof. Dr. Jens Roselt

Geschäftszimmer: Margrit Barthauer

Telefon: 05121 883-670

Webseite: www.uni-hildesheim.de

Fach Theaterpädagogik
Uni Hochschule für Musik und Theater Rostock
Beschreibung Der Studiengang Theaterpädagogik spricht eine breite Zielgruppe an, unter anderem Sozialarbeiter, Theologen sowie Erzieher und ist auch als Weiterbildung für Pädagogen geeignet.Im Masterstudium wird Fachwissen in den Bereichen Grundlagen des Theaters, Theaterpädagogik, in angewandten Theaterformen der Bereiche Pädagogik, Soziologie, Therapie und Medizin sowie in der Professionalisierung vermittelt.
Regelstudienzeit 4 Semester
Infos

Institutssprecher: Prof. Olaf Umlauft

Telefon: 0381 5108-223

Webseite: www.hmt-rostock.de

Fach Theaterpädagogik
Uni Zürcher Hochschule der Künste in Kooperation mit Till-Theater-pädagogik
Beschreibung Der Studiengang ist eine Weiterbildung. Sie erfüllt die durch die «Erklärung von Bologna» gesetzten Anforderungen und ist nach den Grundsätzen des European Credit Transfer System (ECTS) organisiert.
Regelstudienzeit Der Studiengang dauert mindestens 3 Jahre und muss innerhalb 6 Jahren abgeschlossen werden. Er besteht aus 2 Zertifikatskursen: CAS: 1,5 Jahre, MAS: 2 Jahre
Infos

Studienleitung: Marlies Zwimpfer-Kämpfen & Susanna Walser Huber

Leiterin des Schulsekretariates: Claudia Occhiodori

Telefon: 044 977 16 66

E-Mail: info@till.ch

Webseite: www.till.ch

Theaterpädagogik Studium: Darstellendes Spiel (staatlich):

Fach Darstellendes Spiel
(Zusatz-qualifikation Lehramt)
Uni Universität der Künste Berlin
Beschreibung Der Studiengang Darstellendes Spiel wendet sich an Lehrerinnen und Lehrer aller Schulstufen, die bereits ein Staatsexamen abgelegt haben. Es handelt sich um ein berufsbegleitendes Studium, in dem die Lehrbefähigung für das Unterrichtsfach Darstellendes Spiel als Zusatzqualifikation erworben wird.
Regelstudienzeit mindestens 4 Semester
(berufsbegleitend)
Infos

Geschäftsführende Direktorin: Prof. Dr. Ulrike Hentschel

Informationsstelle: Maria Carmela Marinelli

E-Mail: theapaed@gmx.de

Webseite: www.udk-berlin.de

Fach Erweiterungs-Studiengang Darstellendes Spiel
Uni Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Beschreibung In Bayern ist Darstellendes Spiel (DS) in der Oberstufe und im Europäischen Gymnasium als Wahlpflichtfach bereits eingeführtes Schulfach. Die Vernetzung von Theorie und Praxis prägen das besondere Profil des Studiengangs, wie auch Theater als Schulfach.
Regelstudienzeit mindestens 4 Semester
Infos

Studienleitung, Studiendirektor: Prof. Dr. Eckart Liebau, Dieter Linck

Sekretariat: Frau Galas

Telefon: 09131 85-29358

E-Mail: Maria.Galas@rzmail.uni-erlangen.de

Webseite: www.studiengang-darstellendesspiel.phil.uni-erlangen.de

Fach Darstellendes Spiel (B.A.) Zwei-Fach-Bachelor/ Darstellendes Spiel (M.Ed.)
Uni Leibniz Universität Hannover
Beschreibung Durch die Vernetzung und Bündelung der Ressourcen der fünf Hochschulen sowie die Kooperation mit Schulen und Theatern in der Region ist ein hochwertiges und praxisnahes Studienangebot entstanden, das als Theorie und Praxis integrierendes künstlerisch-wissenschaftliches Studium konzipiert ist.
Regelstudienzeit 6 Semester
Infos

Fachleitung: Dr. Ole Hruschka

Studienberatung: Julian Mende

Telefon: 0511 762-4970

E-Mail: julian.mende@germanistik.uni-hannover.de

Webseite: www.uni-hannover.de

Fach Darstellendes Spiel (B.A. / M.Ed.)
Uni Hochschule für Bildende Künste Braun-schweig, Technische Universität Braun-schweig, Leibniz-Universität Hannover, Hochschule für Musik und Theater Hannover, Universität Hildesheim
Beschreibung Das Studium bereitet Sie vor auf eine Lehrtätigkeit in den Bereichen Theater, Performance und Kunst in Aktion. Das eigene künstlerische Experimentieren, die wissenschaftliche Reflexion und didaktische Überlegungen, wie die Vermittlung und der Transfer der Kunstformen Theater und Performance in die schulische und außerschulische Praxis gelingt, ergänzen einander.
Regelstudienzeit 6 Semester
Kooperations Master-studiengang: 4 Semester
Infos

Studiengangsleiterin: Frau Prof. Dr. Dorothea Hilliger

Geschäftsstelle: Frau Irmhild Berger

Telefon: 0531 391 - 9148

E-Mail: i.berger@hbk-bs.de & ole.hruschka@germanistik.uni-hannover.de

Webseite: www.hbk-bs.de

Fach Darstellendes Spiel
(Beifach Lehramts-studenten)
Uni Hochschule für Musik und Theater Rostock
Beschreibung Darstellendes Spiel kann an der HMT im Umfang eines Beifachs von Lehramtsstudierenden absolviert werden. Diese Ausbildungsmöglichkeit wird in einen neuen Masterstudiengang Theaterpädagogik integriert.
Regelstudienzeit 2 Semester
(Beifach)
Infos

Institutssprecher: Prof. Olaf Umlauft

Sekretariat

Telefon: 0381 5108-223

E-Mail: hmt@hmt-rostock.de

Webseite: www.hmt-rostock.de

Theaterpädagogik Studium: Erweiterungs-Studiengänge und Studienschwerpunkte:

Beinahe alle Pädagogische Hochschulen (PH), Fachhochschulen für Sozialarbeit/Sozialpädagogik und Universitäten mit Lehramt-Studiengängen bieten darüber hinaus einen Erweiterungsstudiengang oder einen Studienschwerpunkt in Spiel- oder Theaterpädagogik an. So zum Beispiel die PH Ludwigsburg, die PH Heidelberg und die PH Zürich.

Fach Erweiterungs-Studiengang Spiel- und Theaterpädagogik
Uni PH Heidelberg
Beschreibung Ziel des Studiums ist es, grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten in Spiel und Theaterpädagogik zu erwerben, um Theater und spielerische Darstellungsformen im unterrichtlichen, schulischen und außerschulischen Bereich angemessen und sinnvoll einsetzen zu können.
Regelstudienzeit 2 Semester
Infos

Sekretariat: Sabine Hertel, Gabi Schmidt

Sekretariat

Telefon: 06221 477-310

E-Mail: deutschsekretariat@ph-heidelberg.de

Webseite: www.ph-heidelberg.de

Fach Erweiterungs-Studiengang Spiel- und Theaterpädagogik
Uni PH Ludwigsburg
Beschreibung Ziel des Studiums ist der Erwerb grundlegender Kenntnisse und Fertigkeiten in Theaterpädagogik, um Theaterprojekte und spielerische Darstellungsformen im unterrichtlichen, schulischen und außerschulischen Bereich angemessen und sinnvoll einsetzen zu können.
Regelstudienzeit 2 Semester
Infos

Leitung: Prof. Dr. Roland Jost

Sekretariat: Karin Elm und Rosemarie Holl

Fax: 140-437

E-Mail: elm@ph-ludwigsburg.de & holl@ph-ludwigsburg.de

Webseite: www.ph-ludwigsburg.de

Fach Studien-Schwerpunkt Theaterpädagogik
Uni PH Zürich
Beschreibung Der Studienschwerpunkt hat einen Umfang von 10 Modulen, in denen die Studierenden ihre eigenen spielerischen und darstellerischen Kompetenzen erweitern und so die Basis theaterpädagogischen Schaffens erwerben und in denen Sie befähigt werden, Spiel- und Übungsformen anzuleiten, um sie in ihren zukünftigen Unterricht zu integrieren, sowie einfache Theaterprojekte zu realisieren.
Regelstudienzeit Empfohlener Zeitraum: 4 Semester
Infos

Fachbereichsleitung: Mathis Kramer-Länger

Beratung: Annina Roth

Telefon: 0041 43 305 67 88

E-Mail: annina.roth@phzh.ch

Webseite: www.phzh.ch

TOP übernimmt keinerlei Haftung für Aktualität und Richtigkeit der Angaben. Merke: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!


Login mit Mitglied werden!Passwort vergessen?