DIALOGE: Junge Schreibwerkstatt im GRIPS Theater

DIALOGE: Junge Schreibwerkstatt im GRIPS Theater

Schreibst Du gerne? Hier kommt DIALOGE: Junge Schreibwerkstatt im GRIPS Theater

Was wollen wir machen?

Wir gründen eine Gruppe von jungen Autoren, die sich im Grips Theater treffen und schreiben: allein, zu zweit, alle zusammen. Uns interessiert, was euch interessiert: Themen, Ideen und Texte
für das Theater der Zukunft.

Wer kann mitmachen?

Kinder ab zehn Jahren, Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahren, die ein halbes Jahr lang eigene Szenen, Theatertexte oder sogar ganze Stücke entwickeln und schreiben wollen.

Wann geht's los und wie geht's weiter?

Ab dem 21.2.2013 immer einmal im Monat: 21.2.|14.3. |18.4.|30.5., jeweils donnerstags von 17 bis 19 Uhr |Intensivphase 9.5. –11.5. (Himmelfahrts-Wochenende) |zwischendurch Kontakt per Mail|Öffentliche Lesung einer Auswahl der entstandenen Texte am So., 2.6.13.

Wer ist dabei?

Geleitet wird die Gruppe von Lorenz Hippe, Autor, Dramaturg und Theaterpädagoge. Lorenz hat schon mehrere Stücke für das Jugendtheater geschrieben, z.B. „Strike! In dieser Nacht schlagen wir
zurück" und „Sonjas Entscheidung". Außerdem das Handbuch „Und was kommt jetzt? Szenisches Schreiben in der theaterpädagogischen Praxis".

Wie kann man sich bewerben und wer wird ausgewählt?

Schreibe bis zum 15. Februar 2013 eine Mail, wer Du bist (Name, Alter, Telefon), warum Du mitmachen möchtest (ein paar Sätze) und schicke ein bis zwei eigene Texte (höchstens 5 Din A 4 Seiten) mit Geschichten, Gedichten, Songs oder Szenen an: dialoge@grips-theater.de. Wir stellen dann eine - nach Alter, Geschlecht und Erfahrung - gemischte Gruppe zusammen. Insgesamt gibt es zwölf Plätze. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wer unterstützt die Idee?

„DIALOGE" im GRIPS Theater findet im Rahmen eines bundesweiten Projektes vom Kinder- und Jugendtheaterzentrum der Bundesrepublik Deutschland statt, finanziell gefördert vom Bundesjugendministerium (Innovationsfonds "Eigenständige Jugendpolitik").

Noch Fragen?

Ruf an bei der Dramaturgie des GRIPS Theaters unter 030 - 397 474-15 (Winfried Tobias) oder sende eine Mail mit Deiner Frage an: dialoge@grips-theater.de

verfasst von Lu Reichel am 11. Feb. 2013