DIE FLIEGE AN DER WAND - ein One Night Stand mit der Freiheit

DIE FLIEGE AN DER WAND - ein One Night Stand mit der Freiheit

Eine Bar, vier Ladies, ein Willi. Der große Gastgeber: Die Freiheit. Alle sind eingeladen zur langen Nacht voller Glitzer und Glamour. Auch Ouelle, Jaquci, Willi und Marleen. Und natürlich Vanessa, die eigentlich Jakob heißt. Voller Leidenschaft lassen sie Luftballons steigen, um auf ihnen zu tanzen, mal als Elfe, mal als Schmetterling. Bis zuletzt feuern sie ein wildes Spektakel in den dunklen Sternenhimmel, getrieben von dem unhaltbaren Wunsch nach ein bisschen Aufmerksamkeit ihrer verheißungsvollen Freiheit.

„Die Fliege an der Wand“ ist die Abschlussinszenierung von Annette Bredeck. Das Stück versucht das Wesen der Freiheit aufzuspüren und lässt es in den Geschichten und Momenten ihrer Figuren nachklingen. Dabei entstehen Welten durch Worte, Sehnsüchte durch Bilder. Doch wenn die Showlichter ausgehen, bleiben alle Fragen offen.

Premiere: Freitag, 13.06.2014, 20:00 Uhr
2. Vorstellung: Samstag, 14.6.2014, 20:00 Uhr


Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.

im Jugendzentrum im Paul-Gerhardt-Haus
Friedrichstraße 10,
48145 Münster


Es spielen:
Sandra Hüttmann, Paul Lukas Schneider, Sabine Poplat, Maxim Michael Hanß Klée, Sina Baumgart

Regie: Annette Bredeck
Dramaturgie: Annette Bredeck, Leonie Adam
Regieassistenz: Leonie Adam
Bühne & Kostüm: Annette Bredeck
Licht: Adrian Kantel

...mit herzlicher Unterstützung des Paul-Gerhard-Hauses und der Theater-Mafia

Kartenreservierung an:
diefliegeanderwand@gmail.com

und hier gehts zur facebook-Veranstaltung: KLICK!

verfasst von Anette Bredeck am 11. Jun. 2014