Tür auf, Tür zu im Kreativ-Haus Münster

Tür auf, Tür zu im Kreativ-Haus Münster

Tür auf, Tür zu

Alles lief perfekt. Doch plötzlich ist sie zu. Die Tür, durch die Anneliz täglich ein- und ausging, ist verschlossen. Anneliz ist ausgesperrt und hat keine Ahnung, warum.

Warum darf der und der und der rein und sie nicht? Auf der Suche nach einer Erklärung beginnt für die Frau eine Achterbahnfahrt aus Panik, Wut und Selbstzweifel. Mit Anneliz, einer sprechenden Tür und einem Chor, der auf eine Person zusammengespart wurde, erzählt Ingrid Lausund ein

Drama vom Drinsein, Draußensein, Dabeiseinwollen.

Ein abgründiges und aberwitziges Spiel über die Willkür des Ausgeschlossenseins.

„So gesehen ist drinnen draußen.“

Die Fakten:

Eine Produktion des tafereel-Theater der VHS Münster

Aufführungsrechte: Suhrkamp Verlag Berlin

Mit freundlicher Unterstützung: Kulturamt, Freundeskreis der Volkshochschule

 

verfasst von Lu Reichel am 18. Jun. 2013